Kundenreferenzen aus aller Welt

Schweiz - Sebalog N-3 Netzwerk - Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Durch punktgenaue Ortung Leckage gefunden: Trinkwasserverlust nachhaltig minimiert

Sebalog N-3 Netzwerk

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Beschreibung
Im Dezember 2015 installierte unser Vertriebspartner der Schweiz, Fa. Riwatec am Bahnhof Bern Geräuschlogger um die
Trinkwasserversorgung des Bahnhofes auf Leckagen zu überwachen. Die Logger senden tagtäglich Daten per Funk an die GSM-Box mit integrierter SIM-Karte. Von da aus werden die Daten auf einen FTP-Server gesendet, die der Anwender in der SebaCloud online betrachten kann.
Direkt nach der Installation konnten über diese Art der Überwachung drei Leckagen ermittelt werden. Eine davon war mit 30l/min ein ewiger „Dauerläufer“, der dazu führte, dass jahrelang Feuchtigkeitsschäden in der Unterführung zu den Gleisen zu sehen waren. Die Leckage konnte durch die Dienstleistung der Fa. Riwatec punktgenau geortet werden. Da sich diese Leckage direkt unter einem Gleisbett am Bahnsteig 6 befand und die Reparatur sich als sehr aufwendig herausgestellt hat, wurde diese Leitung bis zur Reparatur außer Betrieb genommen. Für die SBB ein voller Erfolg, da sich die Leckortung durch ständige Nebengeräusche sehr schwer gestaltet.

Projekt
Überwachung Trinkwassernetz des Bahnhofes

Zeitraum
Seit Dezember 2015 - heute

Kunde
Schweizerische Bundesbahnen SBB

Ecuador - Sebaflow - Fortlaufende Zonenüberwachung und Durchflussmessung mit Ultraschall

Durchflussmessung - Installation von sechs Messpunkten ohne Unterbrechung des Betriebs

SebaFlow

Fortlaufende Zonenüberwachung und Durchflussmessung mit Ultraschall

Beschreibung
SebaFlow ermöglicht die fortlaufende Durchfluss- und Zonenüberwachung eines Rohrleitungsnetzabschnitts (DMA; District Metering Area) per Ultraschall. Die Installation erfolgt ohne Unterbrechung der Wasserversorgung, indem Sensoren an der Außenwand des Rohrs angebracht werden. SebaFlow ist eine robuste und wartungsfreie Lösung, die eine Installation ohne Kammerbauwerk ermöglicht.

Zu den Hauptvorteilen von SebaFlow zählen:

  • Wartungsfreie Durchflussmessung
  • Frühzeitige Leckerkennung
  • Installation ohne Versorhungsunterbrechung
  • Kein Schachtbauwerk nötig
  • Genaue Messwerte auch bei niedrigen Durchflüssen
  • Datenübertragung an die SebaCloud oder zum kundeneigenen FTP-Server
  • Optional als batteriebetreibende Lösung

Menge
6 SebaFlow-Einheiten (duktiles Gusseisenrohr mit 900 und 600 mm)

Zeitraum
November 2016 – heute

Kunde
Aguapen-EP, Ecuador

Australien – Sebalog N-3 – Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Australiens erstes permanentes Leckortungsnetz

Sebalog N-3

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Beschreibung
Die Überwachung von Hauptleitungsrohren in abgelegenen Gebieten kann sich als äußerst kostspielig erweisen, da der Zugang zum Gelände vor der Inspektion häufig mit einem hohen Zeitaufwand verbunden ist. Darüber hinaus stellen die großen Durchmesser von Hauptleitungsrohren für einen Großteil der herkömmlichen akustischen Leckortungssysteme ein wesentliches Problem dar. Trotz dieser Herausforderungen ist eine genaue Überwachung von Hauptrohrleitungen von großer Bedeutung, insofern als Leckagen an Rohren dieses Typs zu erheblichen Wasserverlusten und im schlimmsten Fall sogar zu Rohrbrüchen führen können. Das SebaKMT Festnetzwerk aus korrelierenden Geräuschloggern ermöglicht sowohl die Fernüberwachung von Hauptrohrleitungen als auch die exakte Ortung von Leckstellen – selbst in Rohren mit einem großen Durchmesser. Bereits in den ersten Monaten nach der Installation für Wingecarribee Shire Council konnte das N3-System mehrere Leckstellen identifizieren, die später vor Ort verifiziert wurden, und der Gemeinde somit beträchtliche Wasser- sowie Kosteneinsparungen verschaffen.

Projekt
Überwachung einer Hauptleitung mit einer Länge von 14 km mit einem Festnetzwerk aus korrelierenden Geräuschloggern.

Zeitraum
Seit Dezember 2013

Kunde
Wingecarribee Shire Council, Australien

 

Deutschland – Sebalog HydroCorr – Korrelierende Geräuschlogger mit Hydrophonsensoren

Wir sind begeistert, dass es mit dem Sebalog HydroCorr möglich war trotz sehr geringem Druck und großem Leitungsdurchmesser die Leckposition einzumessen.
(Martin Grupp, Betriebsstellenleiter, Zweckverband Landeswasserversorgung)

Sebalog HydroCorr

Korrelierende Geräuschlogger mit Hydrophonsensoren

Beschreibung
Mitte November stellte der Zweckverband Landeswasserversorung anhand von Durchflussmessungen fest, dass sie an einer DN 900 Transportleitung aus Grauguss vermutlich eine größere Leckage hatten. Daraufhin wurden Druckmessungen entlang der Leitung durchgeführt und somit der Abschnitt mit dem vermuteten Leck auf eine Strecke von ca. 250 m eingegrenzt. Um die genaue Position des Lecks zu ermitteln wurde das Sebalog HydroCorr System eingesetzt, welches aus korrelierenden Geräuschloggern mit Hydrophonsensoren besteht. Obwohl zum Messzeitpunkt ein Druck von nur ca. 1,5 bar an der Leitung vorhanden war gelang eine gute Messung mit einem eindeutigen Korrelationsergebnis. Die spätere Aufgrabung bestätigte die korrelierte Leckposition, bei dem ein ca. 5 m langer Riss an der Sohle der Transportleitung aufgefunden wurde.

Projekt
Leckortung an einer DN 900 Transportleitung aus Grauguss

Menge
1 Satz Sebalog HydroCorr

Zeitraum
November 2013

Kunde
Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

 

Israel – Sebalog N-3 – Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Reduzierung der Lecklaufzeit in kleinen, abgelegenen Kommunen mittels webbasierter Korrelationstechnologie

Sebalog N-3

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Beschreibung
Das feste Sebalog N-3 Netz aus korrelierenden Geräuschloggern wird in Zukunft die Standardlösung für die Überwachung von Wassernetzen und die Fern-Punktortung von Leckagen darstellen. Das System umfasst Sebalog-N3 Geräuschlogger, Repeater und eine zentrale Kommunikationsbox. Durch die Übertragung von akustischen Messungen kann das System nicht nur Geräuschpegel und -frequenzen anzeigen, sondern ist darüber hinaus auch dazu in der Lage, die Korrelation von Geräuschaufnahmen durchzuführen.

Das Sebalog N-3 Festnetzwerk bietet die folgenden Vorteile:

  • Fernüberwachung und Punktortung von Leckagen
  • Übertragung von akustischen Messungen zur Korrelation
  • Fortschrittliche webbasierte Auswertungssoftware
  • Anpassbar an vorhandene SCADA-Systeme
  • Reihenschaltung von Repeatern
  • Interaktive Rohrleitungsnetzdarstellung

Projekt
Mehrere Netzwerkinstallationen in verschiedenen Kommunen in Israel

Menge
200 Geräuschlogger

Zeitraum
2011 – heute

Kunde
Mey Ram, Israel

Deutschland – Sebalog N-3 – Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Wir können Daten von bis zu 100 Geräuschloggern mit nur zwei GSM-Boxen übertragen. Dies ist eine hervorragende Lösung, da wir auf diese Weise die Kosten für die Datenübertragung minimal halten können!
(Tobias Nayda, DEW21, Head of Maintenance and Inspection)

Sebalog N-3

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Beschreibung
Das feste Sebalog N-3 Netz aus korrelierenden Geräuschloggern wird in Zukunft die Standardlösung für die Überwachung von Wassernetzen und die Fern-Punktortung von Leckagen darstellen. Das System umfasst Sebalog-N3 Geräuschlogger, Repeater und eine zentrale Kommunikationsbox. Durch die Übertragung von akustischen Messungen kann das System nicht nur Geräuschpegel und -frequenzen anzeigen, sondern ist darüber hinaus auch dazu in der Lage, die Korrelation von Geräuschaufnahmen durchzuführen.

Das Sebalog N-3 Festnetzwerk bietet die folgenden Vorteile:

  • Fernüberwachung und Punktortung von Leckagen
  • Übertragung von akustischen Messungen zur Korrelation
  • Fortschrittliche webbasierte Auswertungssoftware
  • Anpassbar an vorhandene SCADA-Systeme
  • Reihenschaltung von Repeatern
  • Interaktive Rohrleitungsnetzdarstellung

Projekt
Permanente Lecküberwachung in der dicht besiedelten Innenstadt von Dortmund

Menge
Bisher wurden 100 Geräuschlogger installiert.

Zeitraum
2012 – heute

Kunde
DEW21 – Wasser- und Energieversorger in Dortmund

Dänemark – Sebalog N-3 – Netz von korrelierenden Geräuschloggern

„Wir bei Guldborgsund Forsyning haben uns für die Implementierung von ISO 22000 für unsere Trinkwasserversorgung entschieden. Dabei handelt es sich um eine internationale Norm für Managementsysteme für die Nahrungsmittelsicherheit. Im Rahmen des Implementierungsprozesses für ISO 22000 konzentrieren wir uns vor allem auf die Reduzierung von Leckagen, da sie für die Verschwendung von Wasser verantwortlich sind und zudem eine Kontaminationsquelle darstellen. Um eine optimale Trinkwassersicherheit zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, in urbanen Gebieten Technologie für die automatische Lecksuche zu installieren. Nach eingehender Prüfung der unterschiedlichen Möglichkeiten fiel unsere Wahl auf das Leckortungssystem Sebalog N-3, weil es äußerst effizient und einfach zu installieren ist und wir damit unsere laufenden Kosten deutlich senken können.“
(Niels Rasmussen, Operational Manager/Guldborgsund Forsyning)

Sebalog N-3

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Projekt
Minimierung der laufenden Kosten bei einem der größten Wasserversorger in Dänemark

Menge
Bisher wurden 260 Geräuschlogger installiert.

Zeitraum
2012 – heute

Kunde
Guldborgsund Forsyning, Dänemark

Angola – Wassermesswagen - Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Macht die Leckortungsabteilung mobil und ist ein Muss für jede Gemeinde

Wassermesswagen

Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Beschreibung
Mit einem SebaKMT Wassermesswagen haben Sie auch unterwegs die Gewissheit, dass Ihnen die gesamte erforderliche Ausrüstung für die Verwaltung und Pflege Ihres Rohrleitungsnetzes zur Verfügung steht. Sie haben damit die Möglichkeit, hochwertige Messgeräte wie Korrelatoren, Horchgeräte, Geräuschlogger und Geräte zur Leitungsortung usw. schnell, effektiv und ordnungsgemäß zu transportieren. Ihre gesamte Ausrüstung ist somit immer griffbereit.

Das Fahrzeug ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im vorderen Bereich befindet sich das SebaKMT „Mobile Office“. Darin finden Sie alles notwendige für effizientes und komfortables Arbeiten unterwegs – von der Bestuhlung, den Arbeitsflächen über eine Garderobe bis hin zu Schubladen und Klappfächern. Durch eine moderne und leistungsfähige Zusatzbatterie wird gewährleistet, dass Ihre gesamte Ausrüstung über ein autonomes Netz versorgt wird. Im Heckbereich des Fahrzeugs, dem sogenannten Nassraum, haben Sicherheit und Ergonomie höchste Priorität. Ferner befinden sich in diesem Bereich Regale mit Schub- und Klappfächern, in denen Geräte und Werkzeuge sicher und griffbereit verstaut werden können. Die Regale lassen sich je nach Kundenanforderung erweitern.

Projekt
Netzanalyse und Punktortung von Leckagen in Lobito, Angola

Menge
1 vollständig mit Instrumenten zur Leckerkennung ausgestatteter Wagen im Jahr 2009

Kunde
Empresa de Águas e Saneamento do Lobito, Angola

 

Indien - Sebalog Dx - Durchfluss- und Drucklogger mit GPRS

Absolut zuverlässiger Datenlogger für die Fernüberwachung von Druck und Durchfluss

Sebalog Dx

Durchfluss- und Drucklogger mit GPRS

Beschreibung
Mit einem Sebalog Dx Datenlogger sind Sie stets darüber informiert, was in Ihrem Versorgungsnetz vor sich geht. Sie können den Druck und den Durchfluss auf bis zu vier Kanälen gleichzeitig messen und die Daten per GPRS bequem und sicher als tägliche Updates an die Leitstelle senden. Dank seiner geringen Größe und des robusten Gehäuses kann Sebalog Dx selbst unter den widrigsten Bedingungen eingesetzt werden. Der interne Akku, der den Logger unter Normalbedingungen für einen Zeitraum von fünf Jahren mit Energie versorgt, und der extrem große Speicher für mehr als 1 Million Messungen bieten Ihnen alle Freiheiten, die Sie für Ihre spezifische Anwendung benötigen. Nahezu alle Einstellungen lassen sich per Fernprogrammierung neu konfigurieren. Der Logger empfängt die neue Konfiguration automatisch während der Kommunikation mit GSM, wodurch sich eine Neuprogrammierung des Loggers vor Ort erübrigt und damit auch der Zeit- und Ressourcenaufwand reduzieren lässt. Bei einem Alarm sorgt ein Auslöser dafür, dass der Logger vorübergehend per GSM Online-Daten überträgt, sodass Sie sehen können, was nach dem Alarmereignis geschehen ist.

Projekt
Druck- und Durchflussüberwachung in einem urbanen Gebiet, Indien

Menge
100 Datenlogger

Zeitraum
2012

Kunde
Larson & Toubro (L&T), Indien

Österreich - Sebalog N-3 - Netzwerk korrelierender Geräuschlogger

Von 30 % auf 2 % – eine Erfolgsgeschichte aus der Steiermark

Sebalog N-3

Netzwerk korrelierender Geräuschlogger

Beschreibung
Im Jahr 2004 setzten die Stadtwerke Gleisdorf die ersten Geräuschpegellogger in ihrem Wasserleitungsnetz ein und leiteten damit das elektronische Zeitalter der permanenten Wasserverlustüberwachung ein.
Derzeit sind 156 Stück Sebalog N-3 im Gleisdorfer Wasserleitungsnetz im Einsatz.
In dem 8-jährigen Betrieb konnten die jährlichen Wasserverluste von 30 % auf 2 % gesenkt werden. Damit werden jährlich ca. 29.000 m³ Wasserverluste, die Kosten von ca. 19.000 € verursachen würden, eingespart.
Die Senkung der Verluste war möglich, da die Geräuschpegellogger sofort jedes kleinste Leck erkennen. Durch Früherkennung werden größere Schäden verhindert und somit unnötig lange Laufzeiten von Leckagen vermieden.

Projekt
Automatisiertes Wasserverlustmanagement der Stadtwerke Gleisdorf

Menge
Bisher wurden 156 Geräuschlogger installiert.

Zeitraum
2004 – heute (2016)

Kunde
Stadtwerke Gleisdorf, Österreich

Angola – Wassermesswagen - Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Lassen Sie sich von Ihrem Wassermesswagen zu den Lecks führen!

Wassermesswagen

Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Beschreibung
Mit einem SebaKMT Wassermesswagen haben Sie auch unterwegs die Gewissheit, dass Ihnen die gesamte erforderliche Ausrüstung für die Verwaltung und Pflege Ihres Rohrleitungsnetzes zur Verfügung steht. Sie haben damit die Möglichkeit, hochwertige Messgeräte wie Korrelatoren, Horchgeräte, Geräuschlogger und Geräte zur Leitungsortung usw. schnell, effektiv und ordnungsgemäß zu transportieren. Ihre gesamte Ausrüstung ist somit immer griffbereit.
Das Fahrzeug ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im vorderen Bereich befindet sich das SebaKMT „Mobile Office“. Darin finden Sie alles notwendige für effizientes und komfortables Arbeiten unterwegs. Durch eine moderne und leistungsfähige Zusatzbatterie wird gewährleistet, dass Ihre gesamte Ausrüstung über ein autonomes Netz versorgt wird. Im Heckbereich des Fahrzeugs, dem sogenannten Nassraum, haben Sicherheit und Ergonomie höchste Priorität. Ferner befinden sich in diesem Bereich Regale mit Schub- und Klappfächern, in denen Geräte und Werkzeuge sicher und griffbereit verstaut werden können.

Projekt
Reduzierung von Wasserverlusten in Benguela (Angola) und angrenzenden Gebieten. Intensive Schulung des lokalen Wasserversorgers in Angola und Deutschland.

Menge
1 vollständig mit Instrumenten zur Leckerkennung ausgestatteter Wagen im Jahr 2010

Kunde
Empresa de Águas e Saneamento de Benguela, Angola

Angola – Wassermesswagen - Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Wiederaufbau des Wasserversorgungsnetzes von Angolas Hauptstadt

Wassermesswagen

Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Beschreibung
Mit einem SebaKMT Wassermesswagen haben Sie auch unterwegs die Gewissheit, dass Ihnen die gesamte erforderliche Ausrüstung für die Verwaltung und Pflege Ihres Rohrleitungsnetzes zur Verfügung steht. Sie haben damit die Möglichkeit, hochwertige Messgeräte wie Korrelatoren, Horchgeräte, Geräuschlogger und Geräte zur Leitungsortung usw. schnell, effektiv und ordnungsgemäß zu transportieren. Ihre gesamte Ausrüstung ist somit immer griffbereit. Das Fahrzeug ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im vorderen Bereich befindet sich das SebaKMT „Mobile Office“. Darin finden Sie alles notwendige für effizientes und komfortables Arbeiten unterwegs. Durch eine moderne und leistungsfähige Zusatzbatterie wird gewährleistet, dass Ihre gesamte Ausrüstung über ein autonomes Netz versorgt wird. Im Heckbereich des Fahrzeugs, dem sogenannten Nassraum, haben Sicherheit und Ergonomie höchste Priorität. Ferner befinden sich in diesem Bereich Regale mit Schub- und Klappfächern, in denen Geräte und Werkzeuge sicher und griffbereit verstaut werden können.

Projekt
Wiederinstandsetzung des Wasserversorgungsnetzes, das während des lang andauernden Bürgerkriegs stark beschädigt wurde. Ausstattung mit der neuesten Technik zur Reduzierung von Verlusten im Wassernetz. Bilateraler Wissenstransfer zur Verbesserung der Fachkompetenz der lokalen Ingenieure.

Menge
2 Messwagen zur Wasserleckortung in 2006

Kunde
Empresa Publica de Aguas de Luanda, Angola

Nordirak – Wassermesswagen - Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Instandsetzung des Wasserversorgungssystems

Wassermesswagen

Mit integriertem Bürobereich und Nassraum

Beschreibung
Mit einem SebaKMT Wassermesswagen haben Sie auch unterwegs die Gewissheit, dass Ihnen die gesamte erforderliche Ausrüstung für die Verwaltung und Pflege Ihres Rohrleitungsnetzes zur Verfügung steht. Sie haben damit die Möglichkeit, hochwertige Messgeräte wie Korrelatoren, Horchgeräte, Geräuschlogger und Geräte zur Leitungsortung usw. schnell, effektiv und ordnungsgemäß zu transportieren. Ihre gesamte Ausrüstung ist somit immer griffbereit. Das Fahrzeug ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im vorderen Bereich befindet sich das SebaKMT „Mobile Office“. Darin finden Sie alles notwendige für effizientes und komfortables Arbeiten unterwegs. Durch eine moderne und leistungsfähige Zusatzbatterie wird gewährleistet, dass Ihre gesamte Ausrüstung über ein autonomes Netz versorgt wird. Im Heckbereich des Fahrzeugs, dem sogenannten Nassraum, haben Sicherheit und Ergonomie höchste Priorität. Ferner befinden sich in diesem Bereich Regale mit Schub- und Klappfächern, in denen Geräte und Werkzeuge sicher und griffbereit verstaut werden können.

Projekt
Notmaßnahmen zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung im Nordirak (finanziert von der KfW) 2012.

Menge
2 komplett ausgestattete Messwagen zur Wasserleckortung und zur Netzüberwachung. 1 Service- und Instandhaltungsfahrzeug mit Regalen und Abstellraum für kleine Baumaschinen.

Kunde
Entwicklungshilfe-Projekt finanziert von der KfW

Deutschland - Sebalog N-3 & Sebalog Corr - Einsteigerset

Mit dem Einsteigerset mit geringem Aufwand die Leckage lokalisiert

Sebalog N-3 & Sebalog Corr

Einsteigerset Geräuschpegellogger und Multipunkt-Korrelator

Beschreibung
Auf der Suche nach Trinkwasserverlusten von 20,4m³/Tag in der Hochzone der Stadt Wächtersbach/Hessen wurde das starke Duo Sebalog N-3 (Geräuschpegellogger) und Sebalog Corr (Multipunkt-Korrelator) zum Glücksgriff. Die Geräuschpegellogger sowie der Multipunkt-Korrelator wurden in der Zone an Armaturen der Trinkwasserleitung zur Messung ausgesetzt, um am Folgetag die aufgenommenen Daten auszuwerten. Durch den Einsatz dieser Geräte konnte mit einer Messung ca. 3km Rohrnetz kontrolliert werden. Anhand der ausgewerteten Daten konnte die Leckage eindeutig auf einen Leitungsabschnitt eingegrenzt werden. Über die Korrelationsfunktion der Sebalog Corr Sensoren konnte das Leck punktgenau eingemessen und geortet werden.

Projekt
200 Tage erhöhter Wasserverbrauch von 20,4m³/Tag 850 l/h (das entspricht einem Wasserverlust von 4080m³ in diesem Zeitraum)

Menge
8 St. Sebalog N-3, 3 St. Sebalog Corr

Zeitraum
2013 – Kurzeinsatz

Kunde
Stadtwerke Wächtersbach

Philippinen - Sebalog Dx

Überwachung des Wassertankstands

Sebalog Dx

Füllstands-, Durchfluss- & Drucküberwachung

Beschreibung
Mit einem Sebalog Dx Datenlogger sind Sie stets darüber informiert, was in Ihrem Versorgungsnetz vor sich geht. Sie können den Druck und den Durchfluss auf bis zu vier Kanälen gleichzeitig messen und die Daten per GPRS bequem und sicher als tägliche Updates an die Leitstelle senden. Dank seiner geringen Größe und des robusten Gehäuses kann der Sebalog Dx selbst unter den widrigsten Bedingungen eingesetzt werden. Die interne Batterie, die den Logger unter Normalbedingungen fünf Jahre mit Energie versorgt, und der extrem große Speicher für mehr als 1 Million Messungen bieten Ihnen alle Freiheiten, die Sie für Ihre spezifische Anwendung benötigen. Nahezu alle Einstellungen lassen sich per Fernprogrammierung neu konfigurieren. Der Logger empfängt die neue Konfiguration automatisch während der Kommunikation mit GSM, wodurch sich eine Neuprogrammierung des Loggers vor Ort erübrigt und damit auch der Zeit- und Ressourcenaufwand reduzieren lässt. Bei einem Alarm sorgt ein Auslöser dafür, dass der Logger vorübergehend per GSM Online-Daten überträgt, sodass Sie sehen können, was nach dem Alarmereignis geschehen ist.

Projekt
Fernüberwachung begonnen im April 2013 mit geplanter Erweiterung innerhalb des Wasserbezirks

Menge
Zwei Sets mit zwei analogen Eingangskanälen und integriertem Druckdatenlogger

Kunde
Placer Water District, Mindanao, Philippinen

 

Deutschland - Sebalog N-3 Netzwerk

Unser Ziel ist es, Wasserverluste dauerhaft in den Griff zu bekommen!
(Klaus Babilon, Bauhofleiter, Gemeinde Mömlingen)

Sebalog N-3 Netzwerk

Geräuschpegel- und Frequenzlogger mit Fernauslesung und Korrelation

Beschreibung
Die hohen Kosten einer beauftragten Dienstleistung zum Aufspüren von Leckagen im Trinkwassernetz der Gemeinde Mömlingen müssen gesenkt werden. Darüber hinaus müssen die Laufzeiten der Leckagen minimiert werden, um auch die Kosten des aufwändig aufbereiteten und kostbaren Trinkwassers im Griff zu halten. Mit diesem Ansatz wurde zur Erprobung ein Netzwerk von 25 Sebalog N-3 Loggern Anfang März 2013 installiert. Nach 7 Wochen Laufzeit und einer plötzlich auftretenden Erhöhung des Nachtverbrauchs um 120 m³/ Tag bei einer Gesamtfördermenge von 480 m³ konnten direkt 2 Leckagen über die Fernauslesung erkannt werden. Über die Korrelationsfunktion des Netzwerkes konnte sogar der defekte Hausanschluss identifiziert werden. Die Laufzeit der Leckagen betrug hier vom Auftreten bis zur Reparatur nur 7 Tage. Durch die gesammelten Erkenntnisse, wie moderne Lecküberwachung heutzutage funktionieren kann, wurde der Ausbau auf 100 fest installierte Netzwerklogger erweitert.

Projekt
Frühzeitige Erkennung auftretender Leckagen im Trinkwassernetz durch automatisierte Überwachung

Menge
100 Logger installiert (3/4 des Gesamtnetzes somit abgedeckt);
Ziel: Komplettausbau in 2014

Zeitraum
März 2013 - heute

Kunde
Gemeinde Mömlingen, Landkreis Miltenberg (Unterfranken)

Dubai - Correlux P-2 und HL 5000

Hervorragende Leistung der Experten für Leckortung in Dubai

Correlux P-2 und HL 5000

Korrelator und Bodenmikrofon für die Punktortung von Leckagen

Beschreibung
Das Team für Leckortung in Dubai hat sich dank der Geräte von SebaKMT zum Experten für die Suche von Leckagen entwickelt. Die Ortung von Lecks, die sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, gestaltet sich oftmals sehr schwierig. Mithilfe des Korrelators Correlux P-2 von SebaKMT ist es dem Team jedoch gelungen, zwei benachbart liegende Leckagen zu orten. Bei den darauffolgenden Erdarbeiten wurde deutlich, dass der Korrelator die beiden Lecks exakt lokalisieren konnte. Der Korrelator Correlux P-2 wird für die Lecksuche an Trinkwasserleitungen eingesetzt. Unter Druckeinwirkung aus einem Leck austretendes Wasser erzeugt ein Geräusch, das sich in beide Richtungen der Leitung ausbreitet. Dieses Geräusch wird von zwei an der Leitung (Schieber, Hydranten) angebrachten Sensoren erfasst, verstärkt und an den Korrelator übertragen. Der Correlux P-2 vergleicht die beiden Signale (Korrelation) und berechnet auf der Grundlage der Verzögerungszeit der Signale, der Entfernung der Sensoren und der Schallgeschwindigkeit die genaue Distanz zum Leck. Mit den Hydrolux Geräten vom Typ HL 5000 können Sie Leckagen besonders schnell, einfach und zuverlässig orten. Die Geräte verwenden moderne digitale Signalprozessortechnik (DSP), um das Leckgeräusch auch bei starken Umweltgeräuschen eindeutig zu erkennen.

Projekt
Leckortung und Reparaturarbeiten in Dubai

Menge
Kompletter Satz von Instrumenten zur Leckerkennung (Korrelatoren, Bodenmikrofone, Geräuschlogger usw.)

Zeitraum
2012 – heute

Singapur - Sebalog N-3 - Netz von korrelierenden Geräuschloggern

PUB in Singapur entscheidet sich für den weltweit führenden Anbieter von festen Sensornetzwerken zur Leckortung

Sebalog N-3

Netz von korrelierenden Geräuschloggern

Beschreibung
Nach umfangreichen Feldtests hat sich das Public Utilities Board (PUB) für den Kauf von Geräuschloggern, Signalverstärkern und GSM-Boxen von SebaKMT für 40 separate fest installierte Netzwerke entschieden, die in ganz Singapur installiert werden sollen. Trotz Schachtabdeckungen von mehreren Zentimetern Dicke konnten die leistungsstarken Sebalog N3-Geräuschlogger mit Außenantenne problemlos Messdaten und Audioaufnahmen an das Verstärkernetzwerk übertragen. Eine bei der Testinstallation simulierte Leckage wurde mit der webbasierten Korrelationssoftware von SebaKMT genauestens geortet.

Das Sebalog N-3 Festnetzwerk bietet die folgenden Vorteile:

  • Fernüberwachung und Punktortung von Leckagen
  • Übertragung von akustischen Messungen zur Korrelation
  • Fortschrittliche webbasierte Auswertungssoftware
  • Anpassbar an vorhandene SCADA-Systeme
  • Funktion für Verstärker-Kaskadierung
  • Interaktives Werkzeug für die Leitungsortung

Projekt
Webbasierte Überwachung und Punktortung von Leckagen

Menge
40 separate Netzwerke

Zeitraum
Ab 2013

Kunde
PUB, Singapur